Wir über uns


Der im Februar 1995 von den langjährigen Geschäftsfreunden Hans Hofstetter, Walter Wilschke und Jürgen Lindner gegründete Dienstleistungsbetrtieb stand von Anfang an auf  Erfolgskurs.

 

Nach dem Ausscheiden von Hans Hofstetter 2001 aus dem Unternehmen wurde Frau Yvonne Pop ebenfalls Gesellschafterin der Firma. Im Jahr 2016 ging der bisherige Geschäftsführer Walter Wilschke in den Ruhestand und Herr Jürgen Lindner übernahm die Geschäftsführung. Als neuer Mitgesellschafter ist die Grötsch Energietechnik GmbH eingetreten. 

 

Die Firma Hofstetter besitzt die Zulassung zur Ausführung von Arbeiten an Gas- und Wasserinstallationen bei allen umliegenden Versorgungsunternehmen. Zu unseren Fachkompetenzen zählen wir die Installation von:

  • Lüftungsanlagen im Bereich bis 10.000 m³/h
  • Heißwasser und Heizanlagen bis 3 Megawatt
  • Kälteanlagen bis 1 Megawatt
  • Fernwärmeleitungen für mittlere bis kleinere Wärmeverbundsysteme
  • Druckluftanlagen und Betonkernaktivierungen
  • Sanitären Einrichtungen in Wohn- und Bürogebäuden sowie in öffentlichen Bauten 

Stolz ist die Mannschaft der Hofstetter Versorgungstechnik GmbH natürlich auch auf die Objekte vor der eigenen Haustür. So wurde die gesamte Haustechnik im Bereich Heizung, Sanitär und Lüftungsinstallation des neuen Kulturforums (ehemaliger Schlachthof Fürth); die Heizung und Lüftung im Technischen Rathaus; die Heizung in der Otto-Seeling-Schule; die Erneuerung der Kesselanlage im städtischen Hallenbad sowie zuletzt die Heizungs- und Kälteanlage des neuen Ludwig-Erhard-Zentrums hinter dem Fürther Rathaus von uns eingebaut. 

 

Unsere Mitarbeiter zählen dabei zu den wichtigsten Bausteinen unseres Erfolges. Deshalb pflegen wir ein familiäres Arbeitsklima mit ausgeprägtem Teamgeist.